Unsere Beziehungen zu anderen Menschen

Veröffentlicht: Januar 7, 2015 in Uncategorized

Weil das ein großes Problem ist, habe ich mich entschieden ein Post daraus zu machen. Unsere Gesellschaft ist heute sehr ungeduldig, besonders zu denen, die nicht „Normal“ sind. Zum Beispiel viele sind sehr intolerant zu Homosexuellen, Veganer und besonders zu anderen Rassen,… Woher kommt diese Intoleranz? Wenn wir diese nicht „Normalen“Menschen zu Röntgen schicken, werden wir sehen, dass wir alle gleich sind. Menschen die sehr intolerant sind, sind auch mit sich und ihrem Leben unzufrieden. Was passiert dann? Diese Unzufriedenheit mit sich selbst, lassen sie an anderen, die für sie nicht „Normal“ sind, aus. Die Folge ist, dass wir jetzt zwei Menschen haben, die nicht zufrieden sind. Wegen dieser Intoleranz verschlissen sich viele in sich. Das gilt natürlich nicht nur für Homosexuelle und Veganer, sondern auch für alle, die unsere Gesellschaft für normal hält. Heute sind unsere Beziehungen mit anderen viel oberflächlicher als sie vor mehreren Jahren waren. Heute gibt es viele tabu Themen über die Menschen nicht gerne sprechen. In den USA ist ein internationales tabu Tema alles was mit Sexualität verbündend ist. Was ich nicht verstehe ist, dass Sexualität ein Tabu Thema ist, aber fast jeder besitzt im Durchschnitt eine Waffe.

Wegen der Verschlossenheit, erzählen sehr weniger Menschen gerne was über sich, aber sie reden gerne über andere. Es kann mehrere Gründe geben, warum das so ist. Einer davon kann auch sein, dass jemand im seinen Leben von einer Person enttäuscht worden ist und jetzt nicht mehr so ein Großes vertrauen gegenüber den anderen hat (das gilt besonders für Frauen). Es kann aber auch sein, dass einer sich für seine Meinung und dinge die er in der Vergangenheit gemacht hat schämt, deswegen ist er nicht genug selbstbewusst. Es ist gut sich manchmal zu fragen warum das so ist. Es kann einem auch sehr dabei helfen, sich besser zu verstehen. Wenn wir unsere Meinung sagen können und auch über die Dinge sprechen können auf die wir nicht sehr stolz sind, dann werden sich uns auch andere Menschen öffnen. Sie werden merken, dass sie uns vertrauen können und dass wir uns nicht lustig über sie machen. Ich bin mir sicher, dass jeder von uns schon was gemacht hat, auf dass er nicht stolz ist. Das wichtigste ist, dass wir dazu stehen, auch wenn wir glauben, dass wir einen Fehler gemacht haben, den wir uns nicht verzeihen können. Wenn wir aus dem Fehler gelernt haben, haben wir alles richtig gemacht. Wir müssen nett zu uns sein, weil wir viel glücklicher sein werden. Wir werden viel lieber mit uns selbst alleine sein, wenn wir uns nicht so kritisieren.

Weil wir uns nicht lieben, trinken wir sehr viel Alkohol, nehmen Drogen, Frauen nehmen zu viel ab und bekommen Anorexie, bei Männer ist es anders. Sie nehmen alles um mehr Muskeln zu haben und gefährden damit ihre Gesundheit. Das sind nur ein paar Beispiele was Menschen machen, wenn sie nicht glücklich mit sich selbst sind. Je offener wir über unsere Probleme und Gedanken reden können, des du besser werden unsere Beziehungen zu anderen Menschen.

Ein Absatz aus dem Buch [psi], der mir sehr gefehlt zum Thema glücklich sein

Der Sinn des Lebens ist das Glück. Dazu braucht man nichts anderes als das, was man hat, und man braucht nicht anderswo zu sein, als man ist, und auch nicht anderes zu sein, als man ist. Du findest auf der ganzen Erde keinen, der kein gluck finden könnte, und keinen, der es nicht verlieren könnte. Dennoch sind wirklich Glückliche sehr selten. Der einzige Weg zum Glück ist die Schule des Lebens. Sie lehrt die Menschen, wie man denken und was man tun muss, um das Glück zu finden. Man darf es nicht auf Kosten anderer suchen… Glück findet nicht, wer nach Achtung sucht, sondern wer sich selbst und die anderen achtet. (Eros, [psi])

Unsere Gesellschaft, was ist los mit uns?

Veröffentlicht: Januar 4, 2015 in Uncategorized

Für den ersten Post auf meinen Blog habe ich mich entschieden etwas über unsere Gesellschaft zu schreiben. Heutzutage gibt es viele Menschen die depressiv sind, viele sind abhängig von materialen Sachen und auch von anderen Menschen, viele essen zu viel und sehr ungesund, werden dick und die Gesellschaft macht sich über sie lustig. Eine wichtige frage ist, warum machen wir uns lustig über die Probleme der anderen und helfen ihnen nicht diese Probleme zu beheben? Dies ist sehr einfach zu beantworten. Alle die sich über andere Menschen lustig machen, haben selbst ein großes Problem. Kein normaler Mensch will sehen wie der andere leidet und wenn sich solche Menschen über andere lustig machen, wollen sie sich nur ihre Selbstbewusstheit steigern und das auf Kosten der anderen. Das Problem ist, wenn jemand sich damit seine Selbstbewusstheit steigert, dauert es nicht lange bis er ein neues Opfer braucht um sie wieder zu steigern, da das eine sehr kurze Auswirkung auf sie hat. Bei den Opfern ist das ganz anders. Sie haben sowieso schon ein sehr niedriges Selbstwertgefühl und Selbstbewusst sind sie auch nicht, dann fangen diese Menschen zu glauben, dass sie wirklich schlecht sind. Was folgt? Diese Menschen sind sehr unzufrieden und empfindlich auf die Kritik der anderen, es kann auch zur Depression fuhren.

Eine wahre Geschichte, die ich im einen Fitness Center gesehen habe und die mich noch mehr zum Nachdenken gebracht hat. Ich war an der Rezeption und redete mit zwei Angestellten. Dann kam ein Herr, der im diesen Center trainiert. Einer der Angestellten hat etwas zu ihm gesagt, was positiv gemeint war, aber wie sich später herausgestellt hat, war der Herr nicht der gleichen Meinung. Dann ging er in die Garderobe, sich fürs Training vorzubereiten. Er fing an zu trainieren, aber es dauerte nicht lange, bis er zu einer Angestellten gegangen ist, um zu fragen warum sich der andere Angestellte lustig über ihn gemacht hat. Dann ging er zum diesen Angestellten und hat ihm geschubst. Aber was danach passierte ist der Hauptgrund warum ich euch diese Geschichte erzähle. Viele Besucher des Fitness Center waren sofort bei den beiden und wollten den Herren schlagen. Jetzt werden einige sagen, dass er der erste war, der den Angestellten angegriffen hat, aber wir wissen nicht genau warum er das getan hat. Wenn wir nur diesen Tag beobachten, können wir sagen dass seine Attacke nur eine Reaktion auf die Aussage des Angestellten war, aber wenn wir die Sache ein bisschen objektiver beobachten, können wir uns einigen, dass ein anderes Problem dahintersteckt. Und wie sich dann herausgestellt hat, war dem wirklich so. Der Herr war 32 Jahre alt, hatte keinen Job, lebte noch bei seiner Mutter, hatte keine Frau und nimmt Tabletten. Schon wenn man ihm angeschaut hat, konnte man sofort erkennen, dass er im seinen Leben oft Opfer der anderen war. Wie soll so ein Mensch aus dem Tief heraus kommen, wenn ihm die Mehrheit keine Hilfe anbietet? Es passiert sehr selten, dass solche Menschen selbst aus dem Tief kommen und ein normales leben fuhren können. Sie brauchen Hilfe von Menschen, die selbst andere nicht runter zu ziehen brauchen, um Selbstbewusst zu sein.

Viele Menschen sind heute sehr egoistisch und nur sie selbst sind sich wichtig, aber keinen dieser Menschen erkennt, wenn mehrere Menschen ein gutes Selbstwertgefühl haben würden, wäre das gut für uns alle. Wir müssen wiesen, dass unsere Worte eine große Auswirkung auf andere haben, besonders auf die, die nicht sehr Selbstbewusst sind und ein schlechtes Selbstwertgefühl haben. Mein Rat ist, versucht andere zu verstehen, auch wenn es manchmal nicht leicht ist. Versucht zu fragen was sie bedruckt, ob sie Probleme haben, wenn ja, mit wem, vielleicht mit sich selbst. Für viele kann eine Unterhaltung sehr hilfreich sein. Und wenn ihr jemanden helfen könnt, dann hilft. Diese Person wird euch dankbar sein. Menschen die Probleme haben, sind meistens nicht selbstbewusst genug um euch um Hilfe zu bitten, oft weil sie Angst haben, dass ihr euch über sie lustig machen werdet. Das ist aus meiner Sicht der Kreiß, aus den wir nicht raus kommen. Ich bin der Überzeugung, dass wenn wir jemanden helfen, wir auch stolz sind, wir werden uns besser fühlen und die andere Person wird uns sehr dankbar sein.

Diese zwei Videos muss ich hinzufügen. Das erste ist nicht nur ein Motivation Video, sondern auch ein gutes Beispiel, wie jemand hilft obwohl er den anderen nicht einmal gekannt hat.

Und das zweite zeigt, wie viel jemand den anderen geben kann, obwohl er selbst nicht viele materiale Dinge besitzt. Trotzdem kann er etwas Gutes für andere tun, obwohl er die anderen nicht kennt.

Deshalb seit besser als die, die sich lustig über andere machen und dann wird auch die Welt besser und schöner.